Deutschlandstipendium zu Ehren von Prof. Dr. Dr. Dr. h.c. mult Georg Ress


Anlässlich des 85. Geburtstages von Prof. Dr. Dr. Dr. h.c. mult. Georg Ress hat das Europa-Institut zusammen mit Schülern und Freunden von Georg Ress, ehemaligen und aktuellen Direktoren und Mitarbeitern des Europa-Instituts sowie mithilfe von privaten Förderern ein Deutschlandstipendium zu Ehren des langjährigen Direktors initiiert. Durch dieses Stipendium soll sein langjähriges Engagement für das Institut honoriert werden.

Professor Ress war u.a. Referent am Max-Planck-Institut für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht in Heidelberg, Direktor des Europa-Instituts an der Universität des Saarlandes und Richter am Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte in Straßburg. Seine wissenschaftlichen Leistungen wurden gleich mit mehreren Ehrendoktorwürden gewürdigt und er erhielt zahlreiche weitere Auszeichnungen. Mehr zu Georg Ress erfahren Sie hier.

Gefördert werden besonders begabte und gesellschaftlich engagierte Studierende des Europa-Instituts. Sie erhalten ein Jahr lang 300 Euro im Monat, Förderbeginn ist im Wintersemester dieses Jahres. Durch das Stipendium werden die Stipendiaten finanziell entlastet, können sich auf ihr Studium konzentrieren, sich gesellschaftlich engagieren und während ihres Studiums am Europa-Institut zahlreiche Kontakte für ihre spätere Karriere knüpfen.

 


Was ist ein Deutschlandstipendium?

Deutschlandstipendien werden im Rahmen eines Förderprogramms des Bundesministeriums für Bildung und Forschung vergeben. Sie werden zur Hälfte von der Bundesregierung und zur Hälfte von privaten Sponsoren finanziert. Mit der Kofinanzierung dieser Stipendien will die Bundesregierung einen Beitrag zur Etablierung einer Stipendienkultur in Deutschland leisten.

Stipendiaten erhalten ein Jahr lang 300 Euro im Monat. Die Universität des Saarlandes vergibt jährlich mit Unterstützung der StudienStiftungSaar die Deutschlandstipendien, für die sich auch Studierende des Masterprogramms am Europa-Institut bewerben können.

Im Jahr 2020 werden drei Deutschlandstipendien für Studierende des Europa-Instituts vergeben. Eines davon wird von der Ehemaligen-Vereinigung EVER e.V. gefördert, ein weiteres von der StudienStiftungSaar selbst und alles drittes kommt in diesem Jahr das „Deutschlandstipendiums Georg Ress“ neu hinzu. 


Sie wollen das "Deutschlandstipendium Georg Ress" unterstützen?

Darüber würden wir und unsere Studierenden sich natürlich freuen. Gespendet werden kann der gewünschte Betrag an folgendes Konto:

StudienStiftungSaar
Sparkasse Saarbrücken
IBAN: DE49 5905 0101 0000 0880 88
Betreff „Deutschlandstipendium Georg Ress“.

Wenn Sie eine Zuwendungsbestätigungwünschen, geben Sie bitte Ihre Adresse im Verwendungszweck mit an.

Wir freuen uns über jede Spende! Sie kommt zu 100 Prozent den StipendiatInnen zu Gute. Vielen Dank!


Mehr zum "Deutschlandstipendium Georg Ress" erfahren Sie in diesem Flyer.

Informationen zu den über die StudienStiftungSaar vergebenen Deutschlandstipendien erfahren Sie hier: https://studienstiftungsaar.de/studierende/#deutschlandstipendium 

Mehr zu den Deutschlandstipendien allgemein erfahren Sie hier: https://www.deutschlandstipendium.de/index.html