Gastvortrag "Three decades of reforms' process in Bosnia & Herzegovina (1989-2019) - between success and being lost in transition"

Prof. Dr. Meliha Povlakic, Universität Sarajevo, "Three decades of reforms' process in Bosnia & Herzegovina (1989-2019) - between success and being lost in transition".

Prof. Meliha Povlakić, PhD, ist der Chef des Lehrstuhls für Zivilrecht der Rechtsfakultät der Universität von Sarajevo, Bosnien und Herzegowina. Sie unterrichtet Zivilrecht. Ihre Forschungsschwerpunkte liegen im Bereich des Eigentumsrechts, des internationalen Eigentumsrechts, des europäischen Privatrechts, des Rechtsübertragungs- und Umwandlungsprozesses sowie der Harmonisierung des bosnisch-herzegowinischen Rechts mit dem EU-Recht, des dinglichen Sicherheitsrechts und des Vollstreckungsrechts. Sie ist Mitglied der Academia Europea - Akademie für Europa (London), assoziiertes Mitglied der International Academy of Comparative Law (Paris), Mitglied des European Law Institute
Council (ELI), Mitglied des SEELS-Verwaltungsrates sowie Mitglied des Redaktionsrates mehrerer juristischer Fachzeitschriften, die in B & H, aber auch im Ausland (Kroatien, Serbien, Slowakei und Polen) veröffentlicht wurden.

Wann? 27. Juni 2019, 11 bis 12.30 Uhr

Wo? Europa-Institut