EuroSim 2020

Vom 6. bis 9. Januar 2020 haben vierzehn Studenten des Europa-Instituts an EuroSim, einer der weltweit größten Simulationen von Entscheidungsprozessen in der Europäischen Union, teilgenommen

EuroSim 2020 wurde von der Fakultät für Sozialwissenschaften der Universität Antwerpen ausgerichtet und versammelte fast 200 Studenten von 17 Partneruniversitäten von beiden Seiten des Atlantiks. In der Simulation verhandelten die Teilnehmer über die Verhängung verschärfter restriktiver Maßnahmen gegen Russland und Iran sowie über die Schaffung eines europäischen Rahmens für die Sanktionierung von Menschenrechtsverletzungen nach dem Vorbild des US-amerikanischen Global Magnitsky Act.

Das Team des Europa-Instituts hatte die Ehre und die Verantwortung, die Rolle der Europäischen Kommission zu übernehmen, die die Ausarbeitung der Gesetzestexte der Beschlüsse und Verordnungen über Sanktionen gegen Russland und Iran umfasste. Der Umgang mit dem Iran war besonders herausfordernd, da während der Simulation nach dem US-Luftangriff in Bagdad, bei dem der iranische Top-General getötet wurde, neue eskalierende Entwicklungen stattfanden. Das Team wurde von den EuroSim-Gastgebern, aber auch von Vertretern des Europäischen Auswärtigen Dienstes, die zu einem fachkundigen Gastvortrag eingeladen waren, für seine hervorragende Entwurfsarbeit und seinen kreativen Ansatz gelobt. Auf deren Wunsch werden die bei EuroSim angenommenen Dokumente an die Europäische Kommission geschickt. Wenn also irgendwann in den Zeitungen zu lesen ist, dass die Europäische Union Sanktionen gegen russische Luxusgüter verhängt - sei es wegen Fabergé-Eiern, sibirischen Diamanten, Wodka oder Kaviar - könnte es gut sein, dass sie sich von den Entwürfen unserer Studenten haben inspirieren lassen. 

Neben der akademischen Komponente hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, die Stadt Antwerpen zu entdecken, das Red Star Line Museum zu besuchen und sich bei einem Empfang, den zahlreichen Kaffeepausen sowie einer Abschlussfeier mti den anderen Teilnehmern auszutauschen. Wir gratulieren dem gesamten Team für seine bemerkenswerte Gruppenleistung und wünschen ihnen viel Erfolg für die weitere Zukunft.

Neugierig geworden? EuroSim 2021 wird von der Universität Niagara (NY, USA) ausgerichtet.