Dr. Lothar Harings


Rechtsanwalt und Partner bei GvW Graf von Westphalen

Dr. Lothar Harings ist Rechtsanwalt und Partner bei GvW Graf von Westphalen; er leitet die Praxisgruppe Zoll/Exportkontrolle. Dr. Harings ist außerdem Gründer und Geschäftsführer der Hamburger Zollakademie (HZA), einer Fortbildungseinrichtung für Zoll, Exportkontrolle, Umsatzsteuer und Verbrauchsteuern.

Seit 2018 ist Dr. Harings Vorsitzender des Europäischen Forums für Außenwirtschaft, Verbrauchsteuern und Zoll e.V., das die jährlichen Europäischen Zollrechtstage veranstaltet. Er ist ferner Mitglied des Beirats des Zentrums für Außenwirtschaftsrecht der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Seit 2012 ist Dr. Harings verantwortlicher Mitherausgeber für die Bereiche Zoll und Exportkontrolle der Zeitschrift “Recht der Transportwirtschaft”, die monatlich im Verlag C.H. Beck erscheint. Er veröffentlicht regelmäßig zu zoll- und exportkontrollrechtlichen Themen.

Das JUVE-Handbuch Wirtschaftskanzleien zählt Dr. Harings zu den führenden Anwälten im Exportkontrollrecht sowie im WTO-Recht in Deutschland; auch Who’s Who Trade & Customs empfiehlt Dr. Harings als einen der führenden Anwälte in diesem Gebiet in Deutschland.

2012 gründete Dr. Harings die Hamburger Zollakademie (www.hza-seminare.de), deren Geschäftsführer er seither ist. Dr. Harings hat Rechtswissenschaften an den Universitäten Freiburg i.Br. und Heidelberg studiert; er arbeitete als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für deutsches und europäisches Verwaltungsrecht der Universität Heidelberg (Prof. Dr. Dr. h.c. Eberhard Schmidt-Aßmann) und wurde dort mit einer Arbeit über die grenzüberschreitende Zusammenarbeit von Polizei und Zoll promoviert (1998).